News der komba gewerkschaft nrw

inform Mai 2024 / © magele-picture/stock.adobe.com.

Das Mitgliedermagazin der komba gewerkschaft nrw – inform – steht den Mitgliedern der komba gewerkschaft nrw als pdf-Download im internen Bereich zur Verfügung. Hier finden Sie auch ältere Ausgaben aus 2023. Login interner Mitgliederbereich der komba gewerkschaft nrw

...
Neustart Bildung Jetzt im Buchstabenhalbkreis © freepik.com
Neustart Bildung Jetzt im Buchstabenhalbkreis © freepik.com

Ein Bündnis aus 94 Organisationen, darunter die komba gewerkschaft, legt ein Konzept für einen „Bildungsdialog für Deutschland“ vor. Die im vergangenen Jahr gestartete Initiative #NeustartBildungJetzt hat ein Konzept für einen „Bildungsdialog für Deutschland“ vorgestellt. Ziel des Papiers ist es, neue Wege aufzuzeigen, um im Schulterschluss zwischen Politik und Zivilgesellschaft an...

© freepik.com

Fachbereich Gesundheit und Pflege – Info 01/2024 Zum internationalen Tag der Pflegenden (12. Mai) fordert die komba gewerkschaft erneut die Akteur*innen im Gesundheitswesen auf, alle Pflegekräfte so zu unterstützen und zu schützen, dass sie ihre(n) Beruf(ung) wieder menschenwürdig ausüben können. Mehr Infos zum Thema in unserer aktuellen Info des Fachbereichs...

@freepik.com

Info der Kommission Schwerbehindertenrecht – 02/2024 Das Teilhabestärkungsgesetz hat den Beschäftigten mit § 167 Abs. 2 S. 2 SGB IX die Möglichkeit eröffnet, beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) eine Vertrauensperson eigener Wahl hinzuzuziehen. Bei dieser Vertrauensperson darf es sich sogar um eine*n Rechtsanwält*in handeln. Wer für die Kosten für die Hinzuziehung...

„Staatklar für die Zukunft“ – unter diesem Motto positioniert sich der DBB NRW auf seinem Gewerkschaftstag (06./07.05.) in Neuss für die nächsten Jahre. Mit dabei eine starke komba-Delegation. Unter anderem wurde der Vorstand neu gewählt. Darin vertreten sind erneut komba-Mitglieder. Erfolgreiche Wahlergebnisse für die komba gewerkschaft nrw als mitgliederstärkste Gewerkschaft...

Arbeitnehmer*innenempfang der NRW-Landesregierung, v.l.: Sandra van Heemskerk, Hendrik Wüst, Thorsten Schwark (© komba nrw)
Arbeitnehmer*innenempfang der NRW-Landesregierung, v.l.: Sandra van Heemskerk, Hendrik Wüst, Thorsten Schwark (© komba nrw)

Beim traditionellen Arbeitnehmer*innenempfang der Landesregierung am 26.04.24 in Münster nahm eine Delegation der komba gewerkschaft nrw teil. Sandra van Heemskerk (Landesvorsitzende) und Thorsten Schwark (stellv. Landesvorsitzender) tauschten sich u. a. mit Ministerpräsident Hendrik Wüst sowie der stellv. Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Mona Neubaur aus. Außerdem trafen sie auf Vertreter*innen weiterer Gewerkschaften....

Beamt*innen, Versorgungsempfänger*innen – Info: 03/2024 Das Bundesverwaltungsgericht hat sich in seinem Urteil vom 12.10.2023 (2 A 7.22) erneut mit dem Thema Leistungsbeurteilungen bei Beamt*innen beschäftigt. Konkret ging es dabei um die Frage, ob eine Beurteilung, die deutlich von der vorherigen abweicht, besonders begründet werden muss. Aus diesem Anlass wollen wir...

Eine Delegation von Feuerwehrbeamt*innen aus NRW protestiert seit Montagmorgen (22.04.24) erneut vor dem Düsseldorfer Landtag gegen die geplante Anhebung der Altersgrenze von 60 Jahren. Zeitgleich findet eine Anhörung zum Gesetzentwurf statt. Die komba gewerkschaft nrw ist dort als Sachverständige vertreten.
© komba gewerkschaft nrw

Eine Delegation von Feuerwehrbeamt*innen aus NRW protestiert seit Montagmorgen (22.04.24) erneut vor dem Düsseldorfer Landtag gegen die geplante Anhebung der Altersgrenze von 60 Jahren. Zeitgleich findet eine Anhörung zum Gesetzentwurf statt. Die komba gewerkschaft nrw ist dort als Sachverständige vertreten. „Der von der Landesregierung vorgelegte Gesetzentwurf ist eine große Enttäuschung...

Archivbild: Feuerwehrkräfte bei der Mahnwache gegen die Altersgrenze im November 2023.
Archivbild: Feuerwehrkräfte bei der Mahnwache gegen die Altersgrenze im November 2023.

Am Montag (22.04.2024) rufen die komba gewerkschaft nrw und ver.di NRW von 09:00 bis ca. 13:00 Uhr vor dem Landtag in Düsseldorf zu einer gemeinsamen Mahnwache gegen die geplante Anhebung der Altersgrenze von 60 Jahren für Feuerwehrbeamt*innen auf. Dazu werden Delegationen von Feuerwehrkräften aus NRW erwartet. Zeitgleich findet die Anhörung...

Bitte gib hier deine Suche ein: