Kommission für Schwerbehindertenrecht

Die Kommission Schwerbehindertenrecht befasst sich mit allen Angelegenheiten rund um die Rechte der schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Mitarbeitenden in den Kommunen und deren Betriebe, die sich aus dem SGB IX und den ergänzenden Regelungen ergeben. Sie unterstützt nicht nur die Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten und deren Stellvertretungen, sondern auch komba Mitglieder in persönlichen Belangen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit sowie der Schwerbehinderung / bzw. Gleichstellung stehen.

Ziel ist es, den behinderten und schwerbehinderten Menschen im kommunalen Bereich eine Teilhabe am Leben allgemein und im beruflichen Leben im Besonderen zu ermöglichen. Hierzu gehören Themen wie die Einstellung schwerbehinderter Menschen, Inklusion, Ausstattung eines leidensgerechten Arbeitsplatzes, barrierefrei Nutzung von Gebäuden / Einrichtungen, Barrierefreiheit bei Information / Kommunikation oder auch die Auswirkungen des demographischen Wandels.

Die Kommission besteht aus sach- und fachkundigen Vertrauenspersonen und deren Stellvertreterinnen/Stellvertreter sowie einer sachkundigen Kollegin mit Bezug zum Integrationsamt. Unterstützt wird die Arbeit der Kommission durch Manuela Winkler-Odenthal, Syndikusrechtsanwältin der Landesgeschäftsstelle der komba gewerkschaft nrw.

Besonderes Anliegen der Kommission ist es, einen sensiblen und bewusstseinsbildenden Umgang mit der Verschiedenartigkeit von Behinderungen im kommunalen Bereich zu fördern. Neben einer leichten Sprache, dem Abbau von baulichen Barrieren aber auch bei der Informations- und Kommunikationstechnik sind die Fortbildung sowie die Verbesserung von Arbeitsbedingungen mit flexibler Arbeitszeit zentrale Ziele, um schwerbehinderten Menschen die Möglichkeit der Berufsausübung in den Kommunen und den Betrieben zu eröffnen und dauerhaft zu sichern.

Nach oben

Aktuelles von der Kommission für Schwerbehindertenvertretung

(Screenshot: © komba gewerkschaft nrw)
(Screenshot: © komba gewerkschaft nrw)

Landesvorstand beschließt Sondergewerkschaftstag

In seiner digitalen Sitzung hat der Landesvorstand am Freitag (03.12.2021) den außerordentlichen Gewerkschaftstag der komba gewerkschaft nrw beschlossen. Am 04.02.2022 sollen in Mönchengladbach die Weichen für die komba...Mehr

Clker-Free Vector-Images / pixabay.com
Clker-Free Vector-Images / pixabay.com

SCHWERBEHINDERTENRECHT-INFO - 5/2021

Änderungen aus TeilhabestärkungsgesetzMehr

Nach oben
Ihr Kontakt zur Kommission

Sie wollen mehr über uns erfahren?
Sie haben Fragen und Anregungen?
Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

E-Mail
schwerbehindertenrecht(at)komba-nrw.de

 

Nach oben
Wir für Sie - der Vorstand

Wir für Sie - der Vorstand

Nach oben
Downloads

Downloads

Nach oben