© Rheinische Fachhochschule Köln
© Rheinische Fachhochschule Köln

Beruf kann "jeder". Berufung nicht." - Erzieherinnen/Erzieher

Erzieher: Seit geraumer Zeit leidet der Sozial- und Erziehungsbereich unter einem erheblichen Fachkräftemangel. Die Folgen dessen sind: Der Mangel an Zeit mit dem Klienten oder zu betreuenden Kind/Jugendlichen, erhöhte...Mehr

© design miss c / pixabay.com
© design miss c / pixabay.com

Der komba nrw Fachbereich Erziheung informiert:

Kinderschutz in Zeiten von Corona Mehr

© wilhei / pixabay.com
© wilhei / pixabay.com

Fachkräftemangel erkannt: Und jetzt?

Kleine Schritte wurden beim Auftakt der Tarifgespräche für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst (5. März) gegangen. Der notwendige, spürbare Schritt blieb seitens der Arbeitgeber allerdings noch aus. In...Mehr

Beruf kann "jeder". Berufung nicht: Startschuss für Kampagne der komba gewerkschaft gefallen. © Rheinische Fachhochschule Köln
Beruf kann "jeder". Berufung nicht: Startschuss für Kampagne der komba gewerkschaft gefallen. © Rheinische Fachhochschule Köln

Fachkräfte-Kampagne gestartet: „Beruf kann ‚jeder‘. Berufung nicht.“

2020 ist das Jahr der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. Dort gilt es, gute Ergebnisse zu erzielen. Dies nicht zuletzt, weil der Fachkräftemangel weiter um sich greift. Schon heute fehlen 300.000 Beschäftigte....Mehr

Andreas Wohland, Sandra van Heemskerk, Andreas Hemsing und Dr. Bernd Jürgen Schneider (v.l.n.r.) (Foto: © Städte- und Gemeindebund NRW)
Andreas Wohland, Sandra van Heemskerk, Andreas Hemsing und Dr. Bernd Jürgen Schneider (v.l.n.r.) (Foto: © Städte- und Gemeindebund NRW)

Kommunale Themen diskutiert

Ausreichend Gesprächsstoff hatten Vorstandsmitglieder der komba gewerkschaft nrw am Mittwoch (22. Januar) mit Vertretern des Städte- und Gemeindebundes NRW (StGB NRW).Mehr

Nach oben